01 Januar 2017

Christmas break Part 2

Die folgenden Tage haben wir viel zusammen als Familie verbracht aber gleichzeitig auch viel relaxt und gar nichts gemacht.

Am 27.12 haben wir dann erst professionelle Familien Fotos gemacht. Das wird eine so schöne Erinnerung sein und auch wenn ich mich 1000 mal wiederhole. Ich bin so glücklich ein Teil dieser Familie geworden zu sein. Den Rest des Tages haben wir nicht viel gemacht auser Zeit am Pool verbringen. Am Abend haben wir dann aber alle zusammen gekocht und hatten wie gestern ein schönes Familien dinner. Viele können es wahrscheinlich gar nicht glauben aber ich hab noch nie Harry Potter gesehen. Da meine beiden Gastschwestern super große Fans sind, habe wir dann angefangen Harry Potter zu gucken. Denn am nächsten Tag sind wir dann nach Universal gegangen

Ich hab mir dann auch noch eine annual Pass für Universal gekauft so das ich praktisch jeden Tag gehen könnte. Und es hat sich super gelohnt. Am 28.12 waren wir dann also den Tag über in Universal und es hat so viel Spaß gemacht. Natürlich waren wir in Harry Potter world und sind die rides gefahren aber wir sind auch meinen Lieblings ride the Hulk gefahren. Ich liebe Achterbahnen und es war so ein schöner Tag. Ich hatte so viel Spaß, dass einzige was ich an den Disney und Universal nicht mag ist, dass man bei den guten rides immer um die 100 Minuten anstehen muss. Auch wenn die rides höchstens 2 Minuten lang sind. Die Wartezeit ist es absolut wert.

Am Mittwoch ist der Bruder von meinen Gastvater dann leider auch schon wieder nachhause geflogen. Ich hatte so viel Spaß mit ihnen und kann es kaum erwarten die Beiden bald wieder zu sehen.

Also hatten wir die nächsten Tage ganz viel Zeit mit dem Baby. Und natürlich Famliy time:)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen